< Gesellschaftliches Engagement zeigen
31.07.2014 Kategorie: Innung Mühldorf

Gesellenstück-Ausstellung mit Freisprechungsfeier


Am Wochenende vom 24./25./26.07. fand die Gesellenstückausstellung der Jung-Schreiner und
-Schreinerinnen mit Freisprechungsfeier im herzoglichen Kasten in Neumarkt St. Veit statt.
Um 25 neue Gesellen und Gesellinnen sind die Schreinerinnungen Mühldorf und Altötting seitdem reicher.
Im Rahmen der Veranstaltung wurden sowohl die Innungssieger als auch die Sieger im Wettbewerb
"Die Gute Form" gekürt.
Innungssieger Mühldorf:
1. Gassenhuber Maximilian vom Betrieb Arno Meyer
2. Bichlmaier Bastian vom Betrieb Ulrich Wimmer
3. Bichlmaier Michael vom Betrieb Martin Geisberger

Gewinner des Design-Wettbewerbs "die gute Form":
1. Vizthum Stephan vom Betrieb Erwin Vizthum
2. Fertl Markus vom Betrieb Anton Manhart jun.
3. Ziegler Christina vom Betrieb Bulthaupt GmbH & Co. KG

Grußworte und Glückwünsche kamen vom Mühldorfer Obermeister Stefan Mooshuber und vom zweiten Neumarkter Bürgermeister Michael Asbeck.
Bei der anschliessenden Interview-Runde mit den "Reportern" Stephan Mayer, CSU-Bundestagsabgeordneter, und Dr. Martin Huber, CSU-Landtagsabgeordneter, beschrieben die Innungssieger die Schwierigkeiten auf dem Weg zu ihrem Beruf und die anstrengende Vorbereitung auf das Gesellenstück. Trotzdem schätzen die Junggesellen das breite Spektrum des Schreinerhandwerks und die Tatsache, dass "man am Ende des Tages ein Ergebnis sieht".
Insgesamt kamen etwa 100 Besucher zur Freisprechungsfeier.