Gesellenstück-Ausstellung mit Freisprechungsfeier

Am Wochenende vom 24./25./26.07. fand die Gesellenstückausstellung der Jung-Schreiner und -Schreinerinnen mit Freisprechungsfeier im herzoglichen Kasten in Neumarkt St. Veit statt.
Um 25 neue Gesellen und Gesellinnen sind die Schreiner-Innungen Mühldorf und Altötting seitdem reicher.
Im Rahmen der Veranstaltung wurden sowohl die Innungssieger als auch die Sieger im Wettbewerb "die gute Form" gekürt:

Innungssieger Mühldorf:
1. Gassenhuber Maximilian vom Betrieb Arno Meyer
2. Bichlmaier Bastian vom Betrieb Ulrich Wimmer
3. Bichlmaier Michael vom Betrieb Martin Geisberger

Gewinner des Design-Wettbewerbes "die gute Form":
1. Vizthum Stephan vom Betrieb Erwin Vizthum
2. Fertl Markus vom Betrieb Anton Manhart jun.
3. Ziegler Christina vom Betrieb Bulthaupt GmbH & Co. KG

Grußworte und Glückwünsche kamen vom Mühldorfer Obermeister Stefan Mooshuber und vom zweiten Neumarkter Bürgermeister Michael Asbeck.
Bei der anschliessenden Interview-Runde mit den "Reportern" Stephan Mayer, CSU-Bundestagsabgeordneter, und Dr. Martin Huber, CSU-Landtagsabgeordneter, beschrieben die beiden Innungssieger die Schwierigkeiten auf dem Weg zu ihrem Beruf und die anstrengende Vorbereitung auf das Gesellenstück.
Trotzdem schätzen die Junggesellen das breite Spektrum des Schreiner-Handwerks und die Tatsache,
dass "man am Ende des Tages ein Ergebnis sieht".
Insgesamt kamen etwa 100 Besucher zur Freisprechungsfeier.